15.06.2020
Markus Kuhnert ist Gründer und CEO von Brandguardian, Kempten.
 
SPONSORED CONTENT

Layout intensive Content. Globales Marketing smarter, schneller, günstiger.

BRANDGUARDIAN unterstützt mit Publishing-Lösungen und einer innovativen Cloud-Kollaborations-Technologie rund 250 Konzerne und Mittelständler bei einer konsistenten und effizienten Marketingkommunikation. Der Softwareanbieter ist ein Hidden Champion aus dem schönen Allgäu, seit 20 Jahren in seiner Software-Nische führend.
 

Günther Misof, The Business of Brand Management, sprach mit Markus Kuhnert, Gründer, CEO und leidenschaftlicher Chief-Nerd von BRANDGUARDIAN. Ergebnis: Interessante Hintergründe und Lösungen, um globale Markenkommunikation smart zu automatisieren.


Günther Misof: Eure Website ist voll von ziemlich eindrucksvollen Zahlen zu Einsparungen und schnelleren Prozessen bei Unternehmen wie Henkel, Liebherr, Linde, Mercedes-Benz, Microsoft, Porsche, Siemens, Sto oder Voith. Was ist euer Ansatz?

Einsparungen und KPIs werden insbesondere auf globaler Ebene immer wichtiger. Der Erfolg unserer Lösungen ist klar messbar - deshalb stellen wir diese auch in den Vordergrund unserer Kommunikation. Fragt man CMOs nach ihren wichtigsten Zielen, geht es nicht um Digitalisierung oder um das so oft angemahnte Einreißen von Silos, sondern um mehr Effektivität, Output und Geschwindigkeit in der Marketingkommunikation. Sie müssen Prozesse automatisieren, eine kürzere Time-to-Market erreichen und die Kollaboration intern und mit ihren Agenturen, Dienstleistern, Händlern etc. agiler gestalten – und zwar global. Außerdem möchten sie endlich wieder Datenhoheit und deutlich mehr Unabhängigkeit gegenüber Agenturen, Dienstleistern und Marketing-Tech-Anbietern - all das bieten wir in einer einfach nutzbaren Lösung bzw. Technologie.


Das klingt natürlich gut, aber was ist konkret euer Spielfeld? Und wie grenzt ihr euch von Disziplinen wie Marketing Automation ab?

Alles, was Prozesse vereinfacht, automatisiert und beschleunigt, steht sehr hoch im Kurs – insbesondere, wenn es mess- und belegbare Erfolge gibt. Die meisten Marketer optimieren jedoch in den stets gleichen Bereichen, wie E-Mail-Marketing, Online-Werbung oder im E-Commerce. Da ist Automatisierung recht simpel, weil es sich um Simple Content handelt und um wenige Beteiligte, die bei der Erstellung, Freigabe und Auslieferung des Kommunikationsmittels mitwirken müssen. Zudem hat der Marketer viel Auswahl an ausgereiften, sogenannten Marketing-Automation-Lösungen.

Unser Spielfeld ist die Optimierung sämtlicher kollaborativer Prozesse rund um die Gestaltung und Verbreitung von gedruckten oder als PDF ausgegebenen Materialien - also von Produktverpackungen, Anleitungen, technischen Dokumentationen, Anzeigen, Broschüren, Messe- und POS-Kommunikation, Geschäftsberichten uvm. Wir fassen diesen riesigen, enorm arbeits- und abstimmungsintensiven Bereich unter dem Begriff „Layout-intensive Content“ zusammen. Wir unterstützen unsere Kunden, Layout-intensive Content deutlich schneller, günstiger und garantiert markenkonform global ausrollen! Das ist Marketing Automation der nächsten Generation.


Eure Lösung one2edit erweitert die Möglichkeiten von InDesign, immerhin dem Platzhirschen in der Gestaltung der Marketingkommunikation. Warum ist das nötig?

Dazu vorab ein kurzer Ausflug in die übliche Arbeitsweise: Als Lösung und Industriestandard wird seit über 20 Jahren Adobe InDesign bzw. Illustrator genutzt. Inhalte (Simple Content) müssen beispielsweise manuell von Word, Excel, E-Mail etc. in InDesign übertragen werden. Resultat: Hochspezialisierte Designer und Kreative verbringen viel wertvolle Zeit mit stumpfem Copy-and-paste. Sie sind zudem Hüter aller gestalteten Inhalte. Möchte der Marketer schnell mal einen Blick auf den Zwischenstand des Verpackungsdesigns werfen oder auch nur ein Wort in der Broschüre ändern, kann er das nicht selbst. Er muss den Designer bitten, ihm ein PDF zu erstellen, das er mit Kommentaren versehen kann, die er dann per E-Mail zurückschickt, damit der Designer das Wort ändern kann. Das ist Steinzeit-Kollaboration!

Nicht falsch verstehen: InDesign hat als Layout- und Designtool für Desktop-Publishing enorme Stärken. Es ist auch richtig und wichtig, dass wenige Brand- und Design-Profis über das Corporate Design wachen und somit global und an allen Touchpoints einen strikten Rahmen für erfolgreiche Markenkommunikation schaffen. ABER: InDesign hat auch etliche Schwächen, die zeitgemäße Prozesse in globalen Marketingorganisationen immer stärker behindern. Ein echter Flaschenhals und Bremser, der aus einer Zeit stammt, in der eine meist zentrale Werbeabteilung gemeinsam mit einer Agentur alleinig die Marketingkommunikation bestimmt hat. Und die Anforderungen an agiles Publishing werden noch weiter steigen:
 

Mehr Prozessteilnehmer: Effektive und effiziente Kollaborationsmöglichkeiten werden immer wichtiger, allein schon im Zuge der Globalisierung und der Dezentralisierung.

Mehr Quellen: Die Anzahl relevanter Daten- und Dateiquellen wird in Zukunft weiter ansteigen – allein der Trend, User-generated Content in Echtzeit in die Marketingkommunikation einzubinden, birgt enorme Chancen, aber auch Herausforderungen im Bereich LiC-Management.

Mehr Personalisierung: Kunden erwarten eine immer individuellere Ansprache – auch in klassischen Massenmedien.

Mehr Varianzen: Produkte werden immer individueller. Über Konfiguratoren lassen sich viele Produkte komplett nach Gusto gestalten. Dafür werden in Echtzeit entsprechend individuelle Marketingmaterialien benötigt.


one2edit™ ist eine seit Jahren etablierte Software für Publishing- und Medienmanagement, die die geschilderten Schwächen von InDesign nicht nur ausgleicht, sondern auch Kollaboration und Automatisierung in meist unerwartetem Maße ermöglicht. Die Software ist tief in InDesign integriert, funktioniert browserbasiert, out of the box und kann dank einstellbarem Funktionsumfang und UI auch ohne Schulung von jedem berechtigten Nutzer weltweit eingesetzt werden. Beliebige Abläufe wie z. B. Freigaben definieren Sie mit der schlanken Workflow Engine. one2edit™ benachrichtigt automatisch die Benutzer im nächsten Prozessschritt, sobald der aktuelle abgeschlossen ist: Jeder weiß, was er zu tun hat und es geht ohne Verzögerungen direkt weiter. Und weil das intelligente Tool kein Zusatzprogramm, sondern eine übergreifende Lösung ist, wird one2edit™ direkt in Brand-Portale integriert und mit DAM-Systemen verknüpft.

Mit mehr Manpower kann man heute keine Time-to-Market mehr verbessern. Nur mit smarteren Prozessen und automatisierten Content-Übergaben.


Ihr ermöglicht mit einem Wizard auch Layout-intensive Content regelbasiert auszurollen - Praktikanten-einfach, wie ihr es nennt. Wie geht das?


Marketer hinterlegen ganz einfach Ihre Markenvorgaben als Regelwerk. 
one2edit™ reagiert flexibel und wacht über ein einheitliches Erscheinungsbild, indem es den Benutzern nur regelgerechte und sinnvolle Gestaltungsmöglichkeiten anbietet. Mit einem Wizard kann sich buchstäblich jedes regelbasierte Kommunikationsmittel zusammenklicken - 100 % on Brand! Alles, was die Anwender vor Ort tun müssen, ist, in einem Drop-down-Menü die gewünschte Ausstattung bzw. Eigenschaft auszuwählen. Der Wizard verfügt über einen Entscheidungsbaum, der nur sinnvolle, korrekte Kombinationen anbietet. Resultat: Lokale, druckreife Kommunikationsmittel, die voll der CI entsprechen!

Beispiel MICROSOFT: Die globale Produktion von Microsoft-Produktverpackungen war lange Zeit ein kostenintensiver und langwieriger Prozess. Immerhin vertreibt der Konzern weltweit Betriebssysteme, Anwendungen sowie Hardware-Produkte (wie Surface, XBox und Games). Auf Basis von one2edit™ wurde ein Verpackungs-Wizard entwickelt: eine leicht zu bedienende Web-Oberfläche, mit der Benutzer Verpackungen vor Ort ganz easy konfigurieren können. Resultat: Die 22 lokalen Agenturen hat Microsoft auf einen zentralen Partner reduziert. Die Time-to-Market wurde um den Faktor 5 beschleunigt!


Besten Dank für das Gespräch!

 

BRANDGUARDIAN bietet zur smarten Automatisierung globaler Markenkommunikation ein tiefergehendes Whitepaper, das wir empfehlen.
HIER KOSTENLOS DOWNLOADEN >>